61. Meissner Hallenturnfest- Kinder und Jugendliche

Am Sonntag gingen in 2 Durchgängen 119 Kinder & Jugendliche aus dem Landkreis Meißen an den Start. Für jedes von ihnen hatte der TV “Frisch Auf“ Meißen ein kleines Geschenk und eine Urkunde bereit gestellt. Die Sieger konnten sich, dank des Sponsorings der „Sächsischen Zeitung“, über eine der begehrten Medaillen freuen.

Die Gastgeber vom TV“Frisch Auf“Meißen erturnten 4xGold (Grete Bosch, Carolin Dietze, Leon Rajek, Tim Gutte) ; 5xSilber (Fena Trentzsch, Chantal Hanke, Theodor Gauglitz, Enno Römer, Jacob Dietze) und 1xBronze (Stella Lenzner).

In der Auswertung des Wettkampfes um den Emil-Rößler-Pokal für den besten Verein, siegte
TuS Weinböhla (24 Punkte) vor Chemie Nünchritz (16 P.) und dem TV“Frisch Auf“Meißen (11 P.)
(4. TSV Meißen (9 P.), 5. Coswig/Brockwitz und SC Riesa jeweils 5 Punkte.