Internationales Deutsches Turnfest in Berlin

Vom 3. – 10.06.2017 findet in Berlin das Internationale Deutsche –Turnfest, welches zu den größten Wettkampf-und Breitensport-Veranstaltungen weltweit zählt, statt.
Mehr als 80000 Teilnehmer sind nun in der Hauptstadt zu Gast.
Eine davon ist auch die 16jährige Frisch-Auf-Turnerin Marie Rahn.

Sie hat sich mit dem befreundeten Bad Dübener Turnverein auf die Reise gemacht, um dieses außergewöhnliche Event mit zu erleben. Eine turbulente Woche erwartet die Turner/innen: der Festumzug zum Brandenburger Tor; die große Turnfestgala, die Deutschen Meisterschaften im Gerätturnen, die Stadiongala im Olympiastadion, tausende Mitmachangebote …sind nur einige Highlights des Festes. „Da steht mein eigener Wettkampf, den ich turnen werde, gar nicht so im Vordergrund – dieses Turnfest miterleben zu dürfen, das ist schon was!“
meinte Marie kurz vor der Abreise. Sie hatte vorab noch ein paar schwierigere Elemente trainiert, um auch in der höheren Leistungsklasse bestehen zu können. Am Sonntag war es dann soweit: 123 Starterinnen aus ganz Deutschland traten an, um ihre Besten in der Altersklasse 17 zu ermitteln. Marie turnte ohne Druck – ganz nach dem uralten Turnermotto
„ Frisch, Fromm, Fröhlich, Frei“ – zu einem hervorragenden 23. Platz !
Nun genießen die Mädels und Jungs die verbleibenden Tage und feiern mit der großen Turnergemeinde dieses gigantische Fest.