Kategorie: Allgemein

TRADITION SEIT 1873

Marie erturnt sich „silbernes“ Ticket zur Landesmeisterschaft

Und wieder einmal verbrachten die Aktiven, Trainer, Kampfrichter, Betreuer und Fans ein sonniges Wochenende lieber in der Turnhalle als im Grünen. Am letzten Sonnabend/Sonntag fanden in Pirna die diesjährigen Bezirksmeister-schaften im Gerätturnen, der wichtige Qualifikationswettkampf zur Landesmeister-schaft, statt. Die besten 6 Aktiven jeder Leistungsklasse dürfen den Bezirk Dresden zur Sachsenmeisterschaft in Chemnitz vertreten. Für den…
Weiterlesen

Kreismeisterschaften Gerätturnen 2018 in Meißen

Am Samstag (24.03.2018) fanden in der Meißner AFRA-Turnhalle die diesjährigen Kreismeisterschaften im Gerätturnen statt. Dieser Wettkampf dient zur Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften am 21./22.4. in  Pirna. Ziel der Aktiven ist ein „Treppchenplatz“, da nur dieser eine sichere Qualifikation bedeutet. Die Trainer vom TV “Frisch Auf“ Meißen hatten jedoch bereits im Vorfeld die Aussichten auf vordere…
Weiterlesen

Paarturnen Friedrichsgrün-Marie Rahn erturnte sich den Pokal

Seit zwei Jahren haben die Meissner Turnerinnen gefallen am Paarturnen in Friedrichsgrün, ein kleiner Ortsteil von Reinsdorf im nirgendwo zwischen Chemnitz und Zwickau,gefunden. Der Wettkampf ist in der Turnwelt sehr beliebt. Die Halle ist sehr klein und dementsprechend das Starterfeld begrenzt auf 36 Paare.

61. Meissner Hallenturnfest- Kinder und Jugendliche

Am Sonntag gingen in 2 Durchgängen 119 Kinder & Jugendliche aus dem Landkreis Meißen an den Start. Für jedes von ihnen hatte der TV “Frisch Auf“ Meißen ein kleines Geschenk und eine Urkunde bereit gestellt. Die Sieger konnten sich, dank des Sponsorings der „Sächsischen Zeitung“, über eine der begehrten Medaillen freuen.

61. Meissner Hallenturnfest- Eine Glanzleistung

Frisch, Fromm, Fröhlich, Frei – wir lieben unsere Turnerei! Von der ersten Minute am Freitagnachmittag bis zur letzten am Sonntagabend ist dem Gastgeber TV “Frisch Auf“ Meißen gemeinsam mit den befreundeten Turnvereinen TuS Weinböhla und TSV Meißen, den Aktiven, Trainern, Betreuern, Kampfrichtern, Sponsoren und den unzähligen Helfern wieder ein glanzvolles Meisterstück gelungen.